Ihre Praxisexperten im Einkauf & Beschaffungsmanagement für industrielle Projektgeschäfte

Was genau ist Vertragsmanagement - was kann es leisten?

Wie sind professionelle Prozesse kurzfristig, praxisgerecht und nachhaltig umsetzbar?

Veranstaltungsdetails

5_Vertragsmanagement im internationalen Projekt-Geschäft

Kostentreiber identifizieren, Risiken minimieren und Kosten nachhaltig senken
Praxiserprobte Methoden, Prozesse und Werkzeuge für die erfolgreiche Umsetzung

VK EK


5_Vertragsmanagement im internationalen Projekt-Geschäft (#KCCGEKVKSD1)

Kostentreiber identifizieren, Risiken minimieren und Kosten nachhaltig senken
Praxiserprobte Methoden, Prozesse und Werkzeuge für die erfolgreiche Umsetzung
Termin Preise* Dauer Land Ort Adresse Referenten

Veranstaltungstermine auf Anfrage: Profitieren Sie von einer massgeschneiderten In-house Veranstaltung mit individuellen Schwerpunkten für Ihr Unternehmen - wir freuen uns auf Ihre Anfrage!



Termine/Preise/Anmelden

Termin Preise* Dauer Land Ort Adresse Referenten

Veranstaltungstermine auf Anfrage: Profitieren Sie von einer massgeschneiderten In-house Veranstaltung mit individuellen Schwerpunkten für Ihr Unternehmen - wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Preise

  1. Die angegebenen Preise gelten als jeweilige Teilnahmegebühr pro Person für die gesamte Veranstaltungsdauer (ein- oder mehrtägige Veranstaltung). Bei der Standard-Version, werden alle Seminarinhalte ausführlich und intensiv behandelt. Bei der Kompakt-Version können aus Zeitgründen nur die Highlights von ausgewählten Seminarthemen behandelt werden
  2. Die Teilnahmegebühr beinhaltet unsere ausführliche Seminar-Dokumentation, Business Lunches sowie Erfrischungsgetränke
  3. Alle Preise verstehen sich netto, zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer
  4. Für eine Gruppe (mehr als zwei Personen eines Unternehmens) gewähren wir auf die angegebenen Preise 10% Rabatt für den zweiten und alle weiteren Teilnehmer, sofern alle Einzel-Buchungen für den gleichen Veranstaltungstermin erfolgen.
  5. Bitte beachten Sie, dass die Teilnahmegebühr vor dem Seminar-Termin entrichtet sein muss.
  6. Die Teilnahmebedingungen entnehmen Sie bitte dem Online-Formular, das Sie bei der Seminar-Anmeldung finden
  7. Bitte beachten Sie: Die hier veröffentlichten Veranstaltungsdetails über Termine, Zielgruppe, Veranstaltungsorte und Preise gelten ausschließlich für offene Seminare, aber nicht für In-house Veranstaltungen.
    Bei In-house Veranstaltungen werden diese Konditionen individuell mit Ihnen vereinbart.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an mich persönlich.

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

Ihr
Dipl.-Ing. Heinz Kuzio
Management Consultant, Trainer & Coach

Mobile: +43 (0) 664 455 86 88
E-Mail: heinz.kuzio@kuzio-consulting.com

Unsere Empfehlung:

Die Seminar-Inhalte richten sich an Personen, die im Vertrieb/Verkauf oder Einkauf & Beschaffungsmanagement tätig sind und ihre Vertragsrisiken und -kosten nachhaltig senken möchten.

Besonders angesprochen sind:

  • Unternehmensleitungen, wie z. B. Geschäftsführer und Mitglieder der Geschäftsführung
  • Vertriebs- /Verkaufsleiter
  • Einkaufsleiter, Supply Manager, Purchasing Manager, Facheinkäufer
  • Sales- und Exportmanager
  • Projektmanager und Projektmitarbeiter
  • Führungskräfte und Mitarbeiter aus den Bereichen Engineering/Anlagenplanung
  • Angebotsmanager, Vertriebsingenieure
  • Vertragsmanager
  • Nachwuchskräfte

 Die Seminarinhalte sind ausgerichtet auf Unternehmen, die im industriellen Projektgeschäft tätig sind.
Idealerweise können nahezu alle Themen auch in anderen Branchen problemlos implementiert und umgesetzt werden, sodass auch Teilnehmer aus verwandten Branchen von diesem Seminar profitieren.

Inhalt

Seminarnummer: KCCGEKVKSD1

---

Vertragsmanagement im internationalen Projekt-Geschäft:
Systematisch, nachhaltig und wertschöpfend!

Diese Veranstaltung wird durchgeführt in Kooperation mit
CG Kontrakt – Vertragsmanagement im Mittelstand (München), Frau Claudia Gerlach, www.cgkontrakt.eu

---

Hintergrund

Grundlage jeglicher geschäftlicher Aktivität bilden die vertraglichen Vereinbarungen zum Austausch von Waren und Dienstleistungen gegen Geld. Die anhaltende Globalisierung und der zunehmende Wettbewerbsdruck rücken die wirtschaftlichen Aspekte von Verträgen bereits in der Angebotsphase und darüber hinaus stärker in den Mittelpunkt. Neben der Verbesserung von Umsatz, Qualität und der vertraglichen Compliance steht auch die Wertschöpfung eines Vertrages im Fokus. Das Hauptanliegen einer solchen Betrachtung ist die Sicherung der Profitabilität durch Minimierung von Risiken, Reduzierung zusätzlicher operativer Kosten und regelmäßige Kontrolle der Leistungserbringung.

Die Fülle rechtlicher, finanzieller und wettbewerbspolitischer Einflüsse auf die Geschäftstätigkeit international agierender Unternehmen erfordert mittlerweile nicht nur vor, sondern auch nach Vertragsunterschrift eine umfassendere Kontrolle und größere Transparenz der vertraglichen Bedingungen während der gesamten Vertragslaufzeit.
Einer von der International Association of Commercial and Contract Managers (IACCM) durchgeführten Studie zufolge verlieren Unternehmen pro Jahr durchschnittlich 9,2% ihrer Umsätze aufgrund eines unzureichenden oder nicht existierenden Vertragsmanagements.

Professionelles Vertragsmanagement mit den Teilbereichen Risiko-, Vertragsänderungs- und Forderungsmanagement ist ein Ansatz, der strukturiert und fortlaufend während der gesamten Laufzeit eines Vertrages die Wirtschaftlichkeit und profitable Umsetzung der vertraglichen Vereinbarungen überwacht und steuert.

Der Einsatz von aussagefähigen Kennzahlensystemen (KPI, Leistungs-indikatoren) unterstützt die regelmäßige und wirtschaftliche Kontrolle des Vertrages.

 Zentrale Fragen

  1. Was genau ist Vertragsmanagement?
    Frühzeitig Veränderungen und Anpassungen in der vertraglichen Entwicklung eines Projektes erkennen zu können verringert die finanziellen Auswirkungen von Risiken. Verträge strukturiert und systematisch zu analysieren und zu bewerten reduziert Rückstellungen und trägt zur Verbesserung des EBITs bei. Das Seminar stellt die einzelnen Schritte im Detail vor.
  2. Wie setze ich Vertragsmanagement-Prozesse im Einkauf ein?
    Die systematische Vorgehensweise in der vertraglichen Bewertung optimiert Ihre Kostensituation, denn zusätzlich entstehende wie auch unerwartete Kosten werden rechtzeitig erkannt und vermieden. Die genaue Kenntnis der vertraglichen Situation in jeder Phase der Projektumsetzung unterstützt Sie bei der Erschließung weiterer Potentiale und hilft bei der Nachvermarktung von weiteren Leistungen. Erfahren Sie in diesem Seminar, wie sich Qualitätsstandards wie auch Ihre Liquidität verbessern lassen.
  3. Was kann Vertragsmanagement für den Einkauf leisten?
    Die systematische und strukturierte Vorgehensweise in der Analyse und Bewertung von Vertragsklauseln schafft die erforderliche Transparenz, um Verhandlungen professionell und kompetent zu führen. Erfahren Sie in diesem Seminar, wie sich Verträge nachhaltig, wirtschaftlich und profitabel gestalten und verhandeln lassen.

Seminarinhalte

Das Seminar bietet eine Einführung in die systematische Vorgehensweise zur

  • Reduzierung der operativen Kosten
  • Minimierung und Kontrolle von Risiken
  • Identifizierung der Haupt-Kostentreiber sowie
  • Der kontinuierlichen Kontrolle und Überwachung der Leistungserbringung

In kompakter Form werden die erforderlichen Prozesse, die Aufgaben sowie Methoden und Werkzeuge vorgestellt und Kernelemente herausgearbeitet. Der Überblick wird ergänzt um die Aspekte:

  • Vertragscontrolling (Leistungsindikatoren, Aufgaben- und Rollenmodell)
  • Vertragsverwaltung (Berichterstattung/Reporting, Dokumentation)

Praxisbezug

Beispiele aus der Praxis werden in Gruppenarbeiten geübt und ergänzen die theoretischen Grundlagen.

Programm

Was macht Vertragsmanagement?
Eine kurze Einführung in die Ausgangssituation, die Anwendungsbereiche von Vertragsmanagement und die Zielsetzung zeigt die Gründe für ein strukturiertes Vorgehen auf und führt in das Thema ein:

  • Wo setzt Vertragsmanagement an?
  • Welche Gründe gibt es, Vertragsmanagement im Einkauf einzusetzen?
  • Ab wann sollten Vertragsmanagement-Prozesse angewendet werden?

Warum müssen Verträge gemanagt werden?
Vertragsmanagement stellt die nötige Transparenz her, wo

  • zusätzliche Kosten entstehen können, die Haupt-Kostentreiber sind
  • Risiken entstehen
  • für die Umsetzung erforderliche Maßnahmen zu definieren und mit dem Kunden abzustimmen sind

Denn auch nach gründlicher Verhandlung und erfolgter Vertragsunterschrift müssen Verträge weiter betreut werden.

Wie ist die Vorgehensweise?
Die Teilprozesse Risiko-, Vertragsänderungs- und Forderungsmanagement werden mit Aufgaben, Methoden und Werkzeugen vorgestellt. Beispiele aus der Praxis verdeutlichen die Anwendung.

Vertragsmanagement – die wirtschaftliche Sicht
Welche Faktoren beeinflußen die Profitabilität des Vertrages? Welche Aufgaben, Methoden und Werkzeuge kommen zum Einsatz, um Wirtschaftlichkeit und Profitabilität der vertraglichen Vereinbarungen zu sichern? Ein Beispiel zur Entwicklung von Leistungsindikatoren (KPIs) verdeutlicht den betriebswirtschaftlichen Ansatz im Vertragswesen. Die Darstellung am Beispiel der Balanced Scorecard erklärt die Einbindung in unternehmenseigene Reporting-Systeme.

Vertragsmanagement in der Unternehmensorganisation
Wie beeinflußen sich die Faktoren Menschen, Verträge und Prozesse? Welche organisatorischen Maßnahmen müssen ergriffen werden, damit dieses Zusammenspiel reibungslos ablaufen kann? Ein Überblick über Möglichkeiten, vertraglich relevante Informationen in unternehmenseigene Reporting-Systeme einzubinden sowie ein Ausblick auf zukünftige Entwicklungen runden den Aspekt der organisatorischen Einbindung ab.

---

Fragen?
Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an Frau Claudia Gerlach oder Herrn Heinz Kuzio; bitte schreiben Sie uns oder rufen Sie einfach an:

  • Claudia Gerlach (CG KONTRAKT): info@cgkontrakt.eu;
    Telefon: +49 (0) 89 41 200 500;   Mobil: +49 (0) 170 91 46 394
  • Heinz Kuzio (KUZIO-CONSULTING): heinz.kuzio@kuzio-consulting.com;
    Telefon: +43 (0) 1 892 01 68;   Mobil (AT): +43 664 455 86 88;   Mobil (DE): +49 (0) 175 183 92 18

---

Ergänzende Hinweise:

  1. Dieses Seminar wird entweder als zweitägige Veranstaltung oder Tagesveranstaltung angeboten:
    > bei der zweitägigen Veranstaltung handelt es sich um die Standard-Version, bei der alle Seminarinhalte ausführlich und intensiv behandelt werden
    > die Tagesveranstaltung ist eine Kompakt-Version, bei der von ausgewählten Seminarinhalten nur die Highlights behandelt werden können
  2. Dieses Seminar bieten wir auch als maßgeschneiderte In-house Veranstaltung (Deutsch oder Englisch) für einen definierten Teilnehmerkreis in Ihrem Unternehmen an. Selbstverständlich können wir die Seminarschwerpunkte und -inhalte gerne nach Ihrem Bedarf individuell anpassen.
  3. Profitieren Sie auch von unseren Beratungsprojekten für unternehmensspezifische Optimierungen des Vertragsmanagement! Individuelle Transfercoachings gewährleisten, dass das Gelernte mit nachhaltigen Ergebnissen in die berufliche Praxis integriert und umgesetzt wird.

Kommentare

Ihr Kommentar

Ihre E-Mailadresse wird NICHT öffentlich angezeigt!

In-House Seminar anfragen

Dieses Seminar bieten wir auch als maßgeschneiderte In-House Veranstaltung an. Die Seminarschwerpunkte und -inhalte können wir gerne individuell nach Ihrem Bedarf gestalten. Bitte beachten Sie: Die hier veröffentlichten Veranstaltungsdetails über Termine, Zielgruppe, Veranstaltungsorte und Preis gelten ausschließlich für offene Seminare, aber NICHT für In-House Veranstaltungen. Bei In-House Veranstaltungen werden diese Konditionen individuell mit Ihnen vereinbart. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

ANFRAGEN