Ihre Praxisexperten im Einkauf & Beschaffungsmanagement für industrielle Projektgeschäfte

Professionalität und Effizienz

Entscheidend sind messbare Erfolge in der Praxis.

Interim Management - Ihr Manager auf Zeit


Kernkompetenzen und Leistungsspektrum:

Branchen‐Know‐how:
Industrielles Projektgeschäft, insbesondere internationaler Anlagenbau / Kraftwerksbau und Maschinenbau

Projektmanagement:
Führung von multikulturellen Projektteams und komplexen, internationalen Projekten

Einkauf & Supply Management:
Führung von Funktionseinheiten des strategischen und operativen Beschaffungsmanagement;
Planung, Implementierung und Umsetzung von Kostensenkungsprogrammen;
Führung internationaler Commodity Teams

Organisations‐, Prozess‐ und Veränderungsmanagement:
Konzipieren und implementieren von neuen / optimierten Aufbau‐ und Ablauforganisationen, einschließich der erforderlichen Instrumentarien;
Kostensenkungen durch Optimierung von Soft Skills: Planen und Umsetzen von Commitment‐Prozessen („Basic Action Workflow“) mit dem Ziel effizienter Zusammenarbeit.

Lesen Sie weitere Details in den folgenden Akkordion-Menüs:



  • Lieferantenmärkte
  • Lieferantensuche
  • Lieferantenbeurteilung
  • Lieferantenauswahl (Qualifizierung) (Prüfung der Fähigkeiten)
  • Lieferantenbewertung (Leistungsbewertung)
  • Lieferantenklassifizierung (strategische Bewertung)
  • Lieferantenentwicklung (Entwicklung der Fähigkeiten)
  • Erstellung von Lieferantendatenbanken mit Bewertungen / Rankings (Lieferantenbasis für den operativen Einkauf)
  • Prüfung technischer Anfragespezifikationen
  • Erstellung kommerzieller Anfragespezifikationen
  • Durchführung von Ausschreibungen/Anfragen
  • Prüfung der Lieferantenangebote
  • Erstellung von Angebotsvergleichen
  • Erstellung kommerzieller Lieferantenverträge
  • Vertrags‐ und Vergabeverhandlungen mit Lieferanten
  • Vertragsabschlüsse mit Lieferanten
  • Vertragsabwicklung mit Lieferanten
  • Mit pro‐aktiven Maßahmen sicherstellen, dass Lieferanten die zugesicherten Liefer‐ und Leistungsumfäge vertragsgerecht erfüllen
  • Überwachung der Liefer‐ und Leistungsumfäge hinsichtlich Vollständigkeit, Termine und Qualität
  • Überwachung der Fertigungsfortschritte vor Ort in den Fertigungsstätten der Lieferanten und ggf. auch bei deren Unterlieferanten, inkl.
    >  Terminverfolgung und ‐kontrolle des Fertigungsablaufes
    >  Regelmäßiger SOLL‐/IST‐Vergleich der Fertigungsplanung, Materialbeschaffung und des aktuellen Fertigungsstands
    >  Einfordern von Beschleunigungsmaßnahmen, wenn erforderlich
  • Erstellung detaillierter Expediting‐Berichte
  • Detaillierte Planung und konsequente Umsetzung von Kostensenkungsprogrammen auf Basis erfolgreicher Methoden und Prozesse weltweit führender Konzerne des industriellen Projektgeschäfts
  • Weitere Details können gerne in einem persönlichen Gespräch präsentiert werden