Controlling & Reporting im Einkauf und Beschaffungsmanagement

Einkaufsoptimierung durch praxiserprobte Erfolgsmessungen

Steuern Sie Ihren Einkauf professionell und zielgerichtet: Strategisch und operativ!

  • Sie entdecken enorme Kostensenkungspotentiale mit der "richtigen" Transparenz
  • Sie erreichen Vergleichbarkeit in allen (dezentralen) Beschaffungseinheiten durch eine Harmonisierung der Messgrößen (KPIs)
  • Sie messen die Leistungsfähigkeit Ihrer Einkaufseinheiten auf einer objektiven Basis
  • Sie steigern die Leistungsfähigkeit Ihrer Einkaufseinheiten
  • Sie erreichen sehr große Einsparungen und nachhaltige Kostensenkungen mit einem einheitlichen Controlling & Reporting für das gesamte Unternehmen

Erreichen Sie große Einsparungen durch professionelle Transparenz!

Ihr Trainer:

Herr Kuzio zählt im deutschsprachigen Raum zu den führenden Praxis-Experten des industriellen Projektgeschäfts.
Er verfügt über eine langjährige und erfolgreiche Berufspraxis in namhaften Industrieunternehmen des Mittelstandes und weltweit führenden Konzernen, z. B. SIEMENS (DE+AT), ABB (CH+DE), ALSTOM Power (DE), VA TECH (AT).
Zu seinen Kernkompetenzen gehören alle strategischen und operativen Aufgabenstellungen aus folgenden Bereichen:
> Einkauf & Beschaffungsmanagement
> Projektmanagement
> Unternehmensorganisation (Re-Organisation + Prozessdesign)
> Veränderungsmanagement / Team Building

Herr Kuzio ist Eigentümer der Unternehmensberatung KUZIO CONSULTING und Lektor an mehreren Fachhochschulen.
Weitere Details finden Sie unter dem Menü "Warum KUZIO CONSULTING?"

Hier sind 5 Gründe, wie Sie von diesem Seminar profitieren!

  • Große Kostensenkungspotentiale

    Sie entdecken enorme Kostensenkungspotentiale mit der “richtigen” Transparenz.

  • Vergleichbarkeit Ihrer Bestellungen

    Sie erreichen Vergleichbarkeit in allen (dezentralen) Beschaffungseinheiten durch eine Harmonisierung der Messgrößen (KPIs).

  • Objektive Datenbasis

    Sie messen die Leistungsfähigkeit Ihrer Einkaufseinheiten auf einer objektiven Datenbasis.

  • Gesteigerte Leistungsfähigkeit

    Sie steigern die Leistungsfähigkeit Ihrer Einkaufseinheiten.

  • Große Einsparungen

    Sie erreichen sehr große Einsparungen und nachhaltige Kostensenkungen mit einem einheitlichen Controlling & Reporting für das gesamte Unternehmen.

Ausgangssituation

Noch immer ist in vielen Unternehmen keine ausreichende Zahlen-Transparenz in den einzelnen Beschaffungsbereichen vorhanden. Insbesondere bei dezentralen / internationalen Beschaffungsorganisationen erhält das Management oft nur unzureichende Aussagen zu Beschaffungsvolumina und Einsparungen in den erforderlichen Detaillierungsgraden.

Ohne ausreichende Zahlen-Transparenz sind jedoch effiziente und effektive Kostensenkungs- und Verbesserungsmaßnahmen nicht möglich!

Dies gilt sowohl für die strategischen Ausrichtungen, als auch für die operativen Beschaffungsprozesse der einzelnen Warengruppen. Darüber hinaus ist ein gut informiertes Unternehmensnetzwerk von entscheidender Bedeutung für eine erfolgreiche Zusammenarbeit der beteiligten Mitarbeiter.

Steuern Sie Ihren Einkauf zielgerichtet mit einer professionellen Zahlen-Transparenz, denn: „You can´t improve without measuring!“

„Get your Purchasing Network Organization under Control!”
„Optimieren Sie Ihre Liquidität und Unternehmensrendite!"

Lernziele und Ihr persönlicher Nutzen!

  • Fachspezifische Methoden und Prozesse

    Es werden ausschließlich fachspezifische Methoden und Prozesse vorgestellt (keine speziellen Software-Produkte).

  • Step By Step Training

    Dargestellt an einem realisierten Praxis-Beispiel werden Sie lernen, wie ein einheitliches „Controlling & Reporting“ im Einkauf & Beschaffungsmanagement für das gesamte Unternehmen geplant, eingeführt und umgesetzt werden kann.

  • Messgrößen (Metrics)

    Sie erhalten detaillierte Erläuterung der Messgrößen (Metrics), mit denen die Leistungsfähigkeit des Einkaufs objektiv gemessen und gesteigert werden kann.

  • Harmonisierung der Messgrößen

    Harmonisierung der Messgrößen im gesamten Unternehmen, mit dem Ziel der Vergleichbarkeit in allen (dezentralen / internationalen) Funktionseinheiten der Beschaffung.

  • Einheitliches Online-Reporting

    Einheitliches Online-Reporting (Graphiken) im gesamten Unternehmen:
    > automatisch erstellt (ohne manuellen Aufwand)
    > benutzerfreundlich / mit webbasierter Benutzeroberfläche
    > mit integrierten elektronischen Workflows
    > zu jeder Zeit aktuell

  • Transparentes Einkaufsportfolio

    Transparentes Einkaufsportfolio in den Blickrichtungen
    < Vergangenheit (Erfolgsmessungen) und
    > Zukunft (Beschaffungsplanung)

  • Volumen-Bündelungen

    Kostensenkungen durch Volumen-Bündelungen in der Beschaffungsplanung

  • Beschaffungsnetzwerk

    Ausbau und Weiterentwicklung des Netzwerkes Beschaffung im ganzen Unternehmen

  • Minimierung der Projektrisiken

    Minimierung der Projektrisiken durch Verfolgung der Beschaffungsmeilensteine

  • „Verkaufspolitik"des Einkaufs

    Die Leistung und der Wert des Einkaufs werden transparent und im gesamten Unternehmen sichtbar.

  • Erfolgsmessungen und Prognosen

    Ein beliebig definierbarer Personenkreis (z. B. Unternehmensleitung, Management, Projektleiter, Einkäufer, …) kann sich online und tagesaktuell über alle Einkaufsparameter in jedem Detaillierungsgrad informieren:
    > Blickrichtung Vergangenheit (Erfolgsmessungen):
    – WER kaufte WAS – WANN – WIEVIEL – für welche PROJEKTE – zu welchen MARKT- PREISEN – bei welchen LIEFERANTEN – mit welchen EINSPARUNGEN – … ?
    > Blickrichtung Zukunft (Beschaffungsplanung):
    – WER wird WAS – WANN – WIEVIEL – für welche PROJEKTE – mit welchen BUDGETS beschaffen?

  • Vermeidung der häufigsten Fehler

    Theoretische Grundlagen Planung und Implementierung des Prozesses „Controlling & Reporting“ und
    Vermeidung der häufigsten Fehler im Controlling & Reporting:

    Die Erstellung von Beschaffungsreports wird in vielen Unternehmen häufig mit einem sehr großen manuellen Aufwand durchgeführt.
    Die Zusammenstellung der Daten erfolgt nicht systematisch und regelmäßig, sondern oft ad hoc, mit unnötigen Doppel-Aktivitäten und veralteten und ungenauen Werten.
    Die Folge: „Endlose“ Diskussionen, Interpretationen, Rechtfertigungen und mitunter auch gravierende Fehlentscheidungen hinsichtlich der weiteren Beschaffungs-Strategien.

  • Strukturierung des Beschaffungs-Portfolios

    Strukturierung des Beschaffungs-Portfolios nach Warengruppen, Projekten, Terminen, …
    Messmethoden und Meilensteine im gesamten Beschaffungsprozess
    Definitionen der Messparameter

  • Step By Step Training

    Erstellung aktueller Reports, automatisch generiert (ohne manuelle Pflege),in allen erforderlichen Detaillierungsgraden, online abrufbar.

  • „Project Reports“ und „Annual Reports“

    Erstellung von „Project Reports“ und „Annual Reports“ und deren Unterschiede.

  • Praxis-Beispiel

    Präsentation einer pragmatischen Sourcing-Applikation an einem realisierten Beispiel

  • Empfehlungen aufgrund Erfahrungen aus der Praxis

    Erfolgsfaktoren zur erfolgreichen Implementierung und Anwendung,
    Motivation/Überzeugung einzelner Beschaffungseinheiten (lokale „Widerstände“ überwinden),
    Ausbau/Stabilisierung des Netzwerkes „Beschaffung“,
    Einflüsse auf die Vorgehensweise gegenüber Lieferanten,
    „Best Practices“ zur Ermittlung und Nutzung/Umsetzung von vorhandenen Kosten-Senkungspotentialen,
    Erfolgsfaktoren aus der Praxis/für die Praxis.

GET STARTED TODAY

Now You Create Almost Any Kind Of Pages For Your Business Inside WordPress

GET INSTANT ACCESS

Grab these exclusive BONUSES when you take action today!

100% Risk FREE - you have nothing to lose!

  • 1

    xcvyxcvyxcvxcvxycv

    yxcvxycvyxcvxcv

James Dyson, OptimziePress.com

Im 100% confident that you are going to be completely satisfied with your purchase. If  for any reason you’re not happy, I stand by my full 30 days money back guarantee.

The Simple System To Master Website Optimization

Get started today - here is what you get:

  • This is a powerful description of what is included in the product.
  • This is a powerful description of what is included in the product.
  • This is a powerful description of what is included in the product.
  • This is a powerful description of what is included in the product.
  • This is a powerful description of what is included in the product.
  • This is a powerful description of what is included in the product.

PLUS - these amazing bonuses:

  • This is a powerful description of what is included in the product.
  • This is a powerful description of what is included in the product.
  • This is a powerful description of what is included in the product.
Sarah Green

Phasellus consequat ac dui posuere. Quisque id ligula luctus, rutrum orci dignissim, varius diam.

Sarah Green, OptimizePress.com
Brian Jackson

Phasellus consequat ac dui posuere. Quisque id ligula luctus, rutrum orci dignissim, varius diam.

Brian Jackson, OptimizePress.com
Get Access Now

You are protected by our 100% money back guarantee

Frequently Asked Questions

  • Q.Mauris varius turpis quis pellentesque dignissim?

    A.Nunc blandt molestie molestie. Sed et molestie magna, et imperdiet sem. In hac habitasse platea dictumst. Suspendisse laoreet gravida sem, sed tincidunt risus pellentesque ac. Vivamus eget orci quis libero malesuada viverra tincidunt eget magna.

  • Q.Mauris varius turpis quis pellentesque dignissim?

    A.Nunc blandt molestie molestie. Sed et molestie magna, et imperdiet sem. In hac habitasse platea dictumst. Suspendisse laoreet gravida sem, sed tincidunt risus pellentesque ac. Vivamus eget orci quis libero malesuada viverra tincidunt eget magna.

  • Q.Mauris varius turpis quis pellentesque dignissim?

    A.Nunc blandt molestie molestie. Sed et molestie magna, et imperdiet sem. In hac habitasse platea dictumst. Suspendisse laoreet gravida sem, sed tincidunt risus pellentesque ac. Vivamus eget orci quis libero malesuada viverra tincidunt eget magna.

  • Q.Mauris varius turpis quis pellentesque dignissim?

    A.Nunc blandt molestie molestie. Sed et molestie magna, et imperdiet sem. In hac habitasse platea dictumst. Suspendisse laoreet gravida sem, sed tincidunt risus pellentesque ac. Vivamus eget orci quis libero malesuada viverra tincidunt eget magna.

  • Q.Mauris varius turpis quis pellentesque dignissim?

    A.Nunc blandt molestie molestie. Sed et molestie magna, et imperdiet sem. In hac habitasse platea dictumst. Suspendisse laoreet gravida sem, sed tincidunt risus pellentesque ac. Vivamus eget orci quis libero malesuada viverra tincidunt eget magna.

  • Q.Mauris varius turpis quis pellentesque dignissim?

    A.Nunc blandt molestie molestie. Sed et molestie magna, et imperdiet sem. In hac habitasse platea dictumst. Suspendisse laoreet gravida sem, sed tincidunt risus pellentesque ac. Vivamus eget orci quis libero malesuada viverra tincidunt eget magna.

Frage 1

Antwort 1

Frage 2

Antwort 2

Frage 3

Antwort 3

Frage 1

Antwort 1

Frage 2

Antwort 2

Frage 3

Antwort 3

GET STARTED TODAY

Now You Create Almost Any Kind Of Pages For Your Business Inside WordPress

GET INSTANT ACCESS

"You can´t improve without measuring!"
Mit der "richtigen" Transparenz zu nachhaltigen Kostensenkungen

Inhalt

Seminarnummer: KCSM5EKSD1---

Ausgangssituation

Noch immer ist in vielen Unternehmen keine ausreichende Zahlen-Transparenz in den einzelnen Beschaffungsbereichen vorhanden. Insbesondere bei dezentralen / internationalen Beschaffungsorganisationen erhält das Management oft nur unzureichende Aussagen zu Beschaffungsvolumina und Einsparungen in den erforderlichen Detaillierungsgraden.

Ohne ausreichende Zahlen-Transparenz sind jedoch effiziente und effektive Kostensenkungs- und Verbesserungsmaßnahmen nicht möglich!

Dies gilt sowohl für die strategischen Ausrichtungen, als auch für die operativen Beschaffungsprozesse der einzelnen Warengruppen. Darüber hinaus ist ein gut informiertes Unternehmensnetzwerk von entscheidender Bedeutung für eine erfolgreiche Zusammenarbeit der beteiligten Mitarbeiter.

„Steuern Sie Ihren Einkauf zielgerichtet mit einer professionellen Zahlen-Transparenz!”, denn:
„You can´t improve without measuring!“

„Get your Purchasing Network Organization under Control!”
„Optimieren Sie Ihre Liquidität und Unternehmensrendite!"

Lernziele und Ihr persönlicher Nutzen

Hinweis: Es werden keine speziellen Software-Produkte, sondern ausschließlich fachspezifische Methoden und Prozesse vorgestellt!

Dargestellt an einem realisierten Praxis-Beispiel werden Sie lernen, wie ein einheitliches „Controlling & Reporting“ im Einkauf & Beschaffungsmanagement für das gesamte Unternehmen geplant , eingeführt und umgesetzt werden kann.

Detaillierte Erläuterung der Messgrößen (Metrics), mit denen die Leistungsfähigkeit des Einkaufs objektiv gemessen und gesteigert werden kann.

Harmonisierung der Messgrößen im gesamten Unternehmen, mit dem Ziel der Vergleichbarkeit in allen (dezentralen / internationalen) Funktionseinheiten der Beschaffung.

Einheitliches Online-Reporting (Graphiken) im gesamten Unternehmen:

> automatisch erstellt (ohne manuellen Aufwand)
>  benutzerfreundlich / mit webbasierter Benutzeroberfläche
>  mit integrierten elektronischen Workflows
>  zu jeder Zeit aktuell

Transparentes Einkaufsportfolio in den Blickrichtungen
<  Vergangenheit (Erfolgsmessungen) und
>  Zukunft (Beschaffungsplanung)

Kostensenkungen durch Volumen-Bündelungen in der Beschaffungsplanung

Ausbau und Weiterentwicklung des Netzwerkes Beschaffung im ganzen Unternehmen

Minimierung der Projektrisiken durch Verfolgung der Beschaffungsmeilensteine

Die Leistung und der Wert des Einkaufs werden transparent und im gesamten Unternehmen sichtbar („Verkaufspolitik“ des Einkaufs)

Ein beliebig definierbarer Personenkreis (z. B. Unternehmensleitung, Management, Projektleiter, Einkäufer, …) kann sich online und tagesaktuell über alle Einkaufsparameter in jedem Detaillierungsgrad informieren:

> Blickrichtung Vergangenheit (Erfolgsmessungen):
- WER kaufte WAS – WANN – WIEVIEL – für welche PROJEKTE – zu welchen MARKT- PREISEN – bei welchen LIEFERANTEN – mit welchen EINSPARUNGEN – … ?

> Blickrichtung Zukunft (Beschaffungsplanung):
- WER wird WAS – WANN – WIEVIEL – für welche PROJEKTE – mit welchen BUDGETS beschaffen?

Seminar-Inhalte Teil 1 (Auszug):
Theoretische Grundlagen Planung und Implementierung des Prozesses „Controlling & Reporting“

Vermeidung der häufigsten Fehler im Controlling & Reporting:

  • Die Erstellung von Beschaffungsreports wird in vielen Unternehmen häufig mit einem sehr großen manuellen Aufwand durchgeführt.
  • Die Zusammenstellung der Daten erfolgt nicht systematisch und regelmäßig, sondern oft ad hoc, mit unnötigen Doppel-Aktivitäten und veralteten und ungenauen Werten.
  • Die Folge: „Endlose“ Diskussionen, Interpretationen, Rechtfertigungen und mitunter auch gravierende Fehlentscheidungen hinsichtlich der weiteren Beschaffungs-Strategien.

Strukturierung des Beschaffungs-Portfolios nach Warengruppen, Projekten, Terminen, …

Messmethoden und Meilensteine im gesamten Beschaffungsprozess

Definitionen der Messparameter

Erstellung aktueller Reports, automatisch generiert (ohne manuelle Pflege),in allen erforderlichen Detaillierungsgraden, online abrufbar

Erstellung von „Project Reports“ und „Annual Reports“ und deren Unterschiede

Inhalt Teil 2:
Praxis-Beispiel: Präsentation einer pragmatischen Sourcing-Applikation an einem realisierten Beispiel

Inhalt Teil 3:
Empfehlungen aufgrund Erfahrungen aus der Praxis

Erfolgsfaktoren zur erfolgreichen Implementierung und Anwendung

Motivation/Überzeugung einzelner Beschaffungseinheiten (lokale „Widerstände“ überwinden)

Ausbau/Stabilisierung des Netzwerkes „Beschaffung“

Einflüsse auf die Vorgehensweise gegenüber Lieferanten

„Best Practices“ zur Ermittlung und Nutzung/Umsetzung von vorhandenen Kosten-Senkungspotentialen

Erfolgsfaktoren aus der Praxis/für die Praxis

Fragen – Antworten – Diskussion – get-together

---

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an mich persönlich.
Bitte schreiben Sie mir oder rufen Sie mich einfach an.

Ich freue mich auf unser persönliches Kennenlernen!

Ihr
Dipl.-Ing. Heinz Kuzio
Management Consultant, Trainer & Coach

E-Mail: heinz.kuzio@kuzio-consulting.com

Zielgruppe

Unsere Empfehlung:

  • Unternehmensleitungen
  • Einkaufsleiter/innen
  • Supply Manager/innen
  • Commodity-Manager/innen
  • Einkäufer/innen mit Berufserfahrung
  • Mitarbeiter aus den Bereichen Engineering / Anlagenplanung
  • Nachwuchskräfte

Seminar-Ausrichtung

Die Seminarinhalte sind ausgerichtet auf Unternehmen, die im industriellen Projektgeschäft tätig sind.

In-House Seminar anfragen

Dieses Seminar bieten wir auch als maßgeschneiderte In-House Veranstaltung an. Die Seminarschwerpunkte und -inhalte können wir gerne individuell nach Ihrem Bedarf gestalten. Bitte beachten Sie: Die hier veröffentlichten Veranstaltungsdetails über Termine, Zielgruppe, Veranstaltungsorte und Preis gelten ausschließlich für offene Seminare, aber NICHT für In-House Veranstaltungen. Bei In-House Veranstaltungen werden diese Konditionen individuell mit Ihnen vereinbart. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

In-house Veranstaltungen, Trainings und Beratungen

Ihre Vorteile bei In-house Trainings:

Hochkarätiges Experten-Wissen für Ihr Unternehmen
Maßgeschneiderte Inhalte, abgestimmt auf Ihren individuellen Bedarf
Termin, Ort und Dauer ganz nach Ihrem Bedarf
Rundum-Service aus einer Hand
Aktuelles Know-how zum günstigen Preis

Fordern Sie ein unverbindliches Angebot an - am Besten mit folgenden Angaben:

Thema des In-house Trainings
Anzahl der Teilnehmer (unter 6) (6-12) (über 12)
Abteilung / Bereich der Teilnehmer
Ihre Terminwünsche
Eventuell sonstige Infos
Ihre Kontaktdaten

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

Offene Seminare mit mehreren Unternehmen

Eine unserer Stärken ist das Adaptieren der Management-Techniken von internationalen Großunternehmen, Transferieren und Umsetzen angepasster und geeigneter Techniken in mittelständischen Unternehmen.

Hier einige Seminarbeurteilungen von Seminarteilnehmern:

„praxisorientierte Vortragsweise mit Lösungsvorschlägen, die wirlich zu realisieren sind”
„Wiederfinden der Probleme, die wirklich vorhanden sind”
„Exzellente Seminar-Vorbereitung”
„sachliches und lockeres Seminar”
„vielseitige Themen; viele sehr gute Denkanstöße”
„die Art des Vortrages war sehr gut, auch die vielen Beispiele”
„es wurde auf breiter Front wachgerüttelt”
„Exzellente Power Point Präsentation”
„die Anzahl der Themen war passend - nicht zu viele Informationen für die Seminardauer …”
„lebendige Vortragsgestaltung und lebendige Vortragsweise”
„Abschlussdiskussion war sehr enthusiastisch und sehr hilfreich – es war ein guter Seminar-Abschluss”

  • 1

    sdfsdfsdaf

    dsfsafdasfdsdf

  • 2

    sdffkfjkjk

    ffkfjkfjkhfhjk